Grey Head Bikers

Alltagsgeschichten


05-01-2011 - Ein neues Moped kommt ins Haus

Leichter Schneefall, minus 5 Grad = "saukalt"
Was macht man an so einem schönen Wintertag, man fährt in den Winterurlaub - oder?

Falsch gelegen!
So ein Tag gehört richtig ausgenützt, man packt alles zusammen,
hängt den Mopedanhänger vom Horstl ans Auto und
fährt nach Furth beim Stift Göttweig um ein Moped zu kaufen.

Wenn man einen Vogel hat, dann so einen richtigen, oder Woifal!!!!!

Wieder zurück in Streitdorf bereits mit Moped Honda CBR 1000F,
vom Verzurrmeister Woifal persönlich niedergebunden.




Jetzt sollte man sie eigentlich losschneiden, denn losbinden bei den Temperaturen ist fast nicht möglich.....
Die gute Frau im Bild gehört nicht zu uns und ist kopfschüttelnd weitergegangen, ich konnte sie verstehen.....


Festen Boden unter den Rädern ....


Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits erfroren, zumindest hab ich mich so gefühlt .......

Woifal hat die Überstellungsfahrt auf die Terrasse übernommen.....

War natürlich reine Berechnung. Wer die Kratzer hinein macht, macht sie dann auch wieder weg ......

Wir sind schon am Abstellplatzerl angekommen..., ohne Kratzer.



Da steht sie nun, wird jeden Tag beim Vorbeigehen gestreichelt und träumt auch schon vom Frühling........

Was is Woifal, fahren wir und holen gleich das nächste Moped, nur weil es so schöööööön war .......

PS:
...... kleine Anmerkung am Rande,
dass sich die Pressefotografin bei dieser Aktion fast die Finger abgefroren hätte,
wird wieder einmal mit keiner Silbe erwähnt - ungerechte Welt........ *gg*


.... ich euch auch - schönen Gruß von der schwarzen Hexe
.... hoffe, mein Besen parkt sich auch bald auf der Terrasse ein.

www.greyheadbikers.net